Bildung und Teilhabe (BuT)

Das Bildungs-  und Teilhabepaket

unterstützt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die Wohngeld oder Sozialhilfe (SGB XII) oder Arbeitslosengeld II (Hartz IV), Kinderzuschlag oder Leistungen nach § 2 und § 3  Asylbewerberleistungsgesetz beziehen.

 Zum Bildungs- und Teilhabepaket gehören:

• Ausstattung mit persönlichem Schulbedarf
• Erforderliche Fahrtkosten der Schülerbeförderung
• Angemessene Lernförderung zur Erreichung des wesentlichen Lernziels
• Mittagsverpflegung in Schule und Kita
• Ausflüge und mehrtägige Klassenfahrten in Schule und Kita
• Mitmachen in Kultur, Sport und Freizeit

Wer kann die Leistungen erhalten?

Das Bildungspaket gilt bis zur Altersgrenze von 25 Jahren, mit Ausnahme der
Leistungen zur Teilhabe in Kultur, Sport und Freizeit - hier
liegt die Altersgrenze bei 18 Jahren. Voraussetzung ist,
dass eine allgemein- oder berufsbildende Schule besucht und keine Ausbildungsvergütung bezogen wird.

Dabei  können mehrere Leistungen gleichzeitig in Anspruch genommen werden, also z.B. Mittagessen und Schulausflug und Beitrag zum Sportverein.

Nähere Auskünfte gibt es in der Schwambergerstr.1 (Jobcenter) täglich von 8 -12 Uhr (außer mittwochs) sowie donnerstags von 13 – 17 Uhr.

Telefon: 0731/161-5220.
Fax: 0731/ 161-5219
Email: Bildung-Teilhabe (AT) ulm.de

http://www.ulm.de/leben_in_ulm/kinder_jugend_familie/bildung_und_teilhabe.
126947.3076,3665,3885,126947.htm


Bei Bezug von Asylbewerleistungen wenden Sie sich bitte direkt an ihre Ansprechperson bei den Asylbewerberleistungen.

Zuletzt bearbeitet von Ralf Junginger am 29.11.2016.


Druckversion   Hilfe   Impressum
Anmeldung Anmeldung
Zufälliges Angebot
Bürgertreff Böfingen