Schulsozialarbeit Adalbert-Stifter-Schule

Ansprechpartner: Wolfgang Frank und Julia Schinz
Tel.: 1590667 
Bürozeiten: Montag bis Freitag 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr

- Einzelhilfe/Beratung bei Schwierigkeiten und Konflikten in der Schule und im Elternhaus, bei Erziehungsfragen (bei Bedarf auch Hausbesuche), Zusammenarbeit mit und Vermittlung an Fachdienste bei Sozial- und Jugendämtern, Sozialpädagogische Beratung von Lehrern und Lehrerinnen, Zusammenarbeit mit Beratungsstellen, Beratungslehrern und sozialen Fachdiensten

- Sozialpädagogische Gruppenarbeit in Form zielgerichteter sozialer Trainingskurse und freizeitpädagogischer Angebote, Berufsfindungsgruppen für Schüler der Abschlussklassen, Projekt "Streitschlichtung" in Zusammenarbeit mit Lehrkräften

- Übergang Schule – Beruf gestalten durch Unterstützung und Weiterqualifikation bei der Berufsfindung, Vorbereitung für die Berufssuche und –wahl (Bewerbungstraining), Lehrstellensuche, Vermittlung an weiterführende Kooperationspartner, Unterstützung und begleitende Mitarbeit bei Berufspraktika

-Offener Bereich/Schülertreff – "Kostenloses Angebot" Schüler haben die Möglichkeit zu festen regelmäßigen Zeiten, Hausaufgaben zu machen, Mahlzeiten einzunehmen, Interessen nachzugehen, zu kommunizieren, zur Mitarbeit im Schülercafe, Veranstaltungen zu planen und zu organisieren, im laufenden Betrieb mitzuarbeiten

- Mitarbeit in der Institution Schule durch Teilnahme an und Mitarbeit in schulischen Gremien und Konferenzen, regelmäßige Gespräche mit der Schulleitung, Lehrern und Beratungslehrer der Schule

- Gemeinwesenorientierte Arbeit in Form von Kooperation und/oder Gremienarbeit mit anderen sozialen Institutionen im Stadtteil (Jugendhaus, Mobile Jugendarbeit, Regionale Planungsgruppe, Spielmobil), Kontakte und Arbeit mit Jugendlichen im Stadtteil (Stadtteilcliquen, einzelne Jugendliche)

Zuletzt bearbeitet von Günter Schäfer am 25.09.2014.


Druckversion   Hilfe   Impressum
Anmeldung Anmeldung
Zufälliges Angebot
Mobile Jugendarbeit Eselsberg