Bündnis für Familie Ulm

Kontakt: info (AT) buendnis-fuer-familie-ulm.de

http://www.buendnis-fuer-familie-ulm.de/index.php


Was ist das Bündnis für Familie?

Das Bündnis für Familie, gegründet im Oktober 2006 in Partnerschaft mit der IHK Ulm und der Stadtverwaltung Ulm, ist vor allem eine Idee. Die gesellschaftliche Umgebung verändert sich allein dadurch, dass Menschen die Idee ins Zentrum ihres Handelns rücken.

Was tut das Bündnis für Familie?
Jeder, der sich dem Bündnis für Familie anschließt, braucht danach nichts anderes zu tun als vorher. Trotzdem wird sich etwas verändern: Er wird sein Handeln künftig daran messen, ob es den Familien dient.
Durch die Idee des „Bündnisses für Familie“ weiß sich der Einzelne in ein Netzwerk eingebunden. Er weiß (und kann auf der Homepage nachlesen), dass und welche Gleichgesinnten es gibt. Neben der Idee bietet das Bündnis auch eine praktische Funktionalität:
Die einzelnen Anhänger der Idee können bei Bedarf auf Gleichgesinnte zurückgreifen, die sie bei der Verwirklichung familienfreundlicher Projekte in ihrem eigenen Tätigkeitsfeld mit ihren jeweiligen Angeboten unterstützen können.

Beispiel:
Ein Gastwirt tritt dem Bündnis für Familien bei.
Er wird (1.) nun seine eigene Gaststube mit anderen Augen sehen – nicht nur mit den eigenen, sondern auch mit den Augen der Familien, die er als Gäste bewirten will (und von denen ihm vielleicht einige (2.) bei Bündnisveranstaltungen ein Feedback geben ). Er wird einen Wickeltisch und Kinderstühle haben wollen, eine Kinderspeisekarte und Attraktionen, mit denen sich die Kinder im Lokal beschäftigen können. Er wird Stolperfallen entschärfen und die Wege für seine Bedienungen breit genug halten, dass diese auch an umherlaufenden Kindern vorbeilavieren können. Er wird auf unempfindliche Deko achten. Und so weiter und so fort. Vielleicht wird er irgendwann ein Familienfest planen – oder eine Familie will ein Fest bei ihm feiern und bittet ihn um Programmtipps. Dafür kann er sich nun (3.) im Bündnis Partner suchen – z. B. eine familienfreundliche Eventagentur, eine mobile Kinderbetreuung, ein Kaspertheater ….

Wie kann ich mich beteiligen?
Lassen Sie sich mit dem, was Sie normalerweise tun (und künftig mit dem Fokus Familie tun wollen), auf der Homepage als Netzwerkpartner eintragen (Kontakt: info (AT) buendnis-fuer-familie-ulm.de).
Lesen Sie, wer sich schon alles eingetragen hat, und schauen Sie, was Ihnen dazu alles einfällt.
Geben Sie Anregungen, die Ihnen eingefallen sind, an die jeweiligen Netzwerkpartner weiter.
Und wann immer Sie Lust haben, schauen Sie sich unter ihren Netzwerkpartnern um. Irgendwann wird Ihnen einer auffallen, mit dem Sie gerne zusammenarbeiten würden.

Sie wollen mehr tun?
Wenn Sie sich zusätzlich regelmäßig ehrenamtlich engagieren möchten, bietet sich Ihnen diese Möglichkeit in Form der fünf Aktionsfelder:
1. Familie und Beruf
2. Bildung und Erziehung
3. Lebensraum Stadt
4. Kultur und Freizeit
5. Verwaltung und Dienstleistung.
Schreiben Sie an info (AT) buendnis-fuer-familie-ulm.de, in welchem Aktionsfeld Sie sich gerne engagieren möchten, und Sie erhalten die Einladung zur nächsten Sitzung.

Zuletzt bearbeitet von Almut Grote.


Druckversion   Hilfe   Impressum
Anmeldung Anmeldung
Neuestes Angebot
Gebrauchtwaren (09.04.2018)
Zufälliges Angebot
Kinderpark Ulm e.V.